TG: Mein Chefkoch
 
Alex kenne ich mittlerweile seit gut 6 Jahren. Wer "TG: Die Hochzeit" gelesen hat, dem sollte er auch schon bekannt sein...
 
Ich war also wieder mal bei Alex. Er hatte mich wie schon so oft zum Essen eingeladen und hantierte noch in der Küche mit Töpfen und Pfannen durch die Gegend. Ich saß noch ganz brav, artig und unschuldig in der Küche auf nem Stuhl und schaute ihm dabei zu... noch...
 
Denn allein sein geiler Arsch kann mich wahnsinnig machen... Während erso vor mir rumwuselte, wurde ich von Minute zu Minute immer ralliger. Ich war doch auch noch da - nicht nur die Pfannen und Töpfe!!!
 
Irgendwann hielt ich es nicht mehr aus. Schliech zu ihm hin, umarmte ihn von hinten und kuschelte mich an ihn ran. Ihm schien es zu gefalllen. Schließlich bahnten sich meine Händen einen Weg unter Pulli und T-Shirt von ihm. Kamen bei den Brusthaaren an und spielten mit dem Fellchen... Aber irgendwie störten T-Shirt und Pulli...Ausziehen?!
 
Nö! Locationwechsel! Die Hände wanderten wieder zurück. Ein paar Streicheleinheiten fürs Bäuchlein... und dann noch etwas tiefer. Erst ganz unschuldig über der Jeans... dann unter der Jeans... und schließlich unter der Shorts... Da wohnt ja schließlich auch etwas, was mit mir spielen möchte...
 
Aber auch Alex wurde von Minute zu Minute ralliger. Was nicht zu übersehen und überhören war. So dauerte es nicht mehr lange und wir lagen beide auf seinem Küchenfußboden..........